Wir gratulieren:

Habib Bader, FU Berlin, 6. Semester Pharmazie, Stipendiat der Stiftung, erzählt in dem Jubiläumsvideo „Mein Deutschlandstipendium“ was ihm das Deutschlandstipendium bedeutet – stellvertretend für die vielen tausend jungen Talente, die seit dem Start des Stipendienprogramms in 2011 gefördert werden konnten.

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung am 15. Juni 2021 hat er auch an der in einer Diskussionsrunde mit Staatssekretär Christian Luft teilgenommen und berichtet, welch ein Gewinn der Austausch zwischen Fördernden, Geförderten und Hochschulen für alle Seiten bedeutet.

Habib Bader ist auch gleich das erste Gesicht der Rubrik „Danke Deutschlandstipendium!" der aktuellen Jubiläums-Aktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „10 Jahre Deutschlandstipendium“. Er konnte mithilfe des Stipendiums ein ganzes Jahr in der Krebsforschung der Universität Wien mitarbeiten. Ehrenamtlich betätigt er sich bei der Unterstützung von Flüchtlingen in Berlin

Er konnte mithilfe des Stipendiums ein ganzes Jahr in der Krebsforschung der Universität Wien mitarbeiten und Foto einsetzen

 


 

Über die Aktivitäten der Stiftung und ihrer Studierenden hat das neue Magazin der Universität Potsdam „Portal Transfer 2020 2021“ ausführlich berichtet.

 


 

Anlässlich des Ernst-Reuter-Tages am 4.12.2020 (Gründungstag der FU Berlin) haben unsere Studierenden Habib Bader und Elena Sandmann über ihr Studium und Engagement berichtet.
https://www.fu-berlin.de/sites/alumni/teilnehmen/ert/ert-2020/Medien-Ordner-DStip/index.html.