In Zeiten der Corona-Pandemie steht auch das ehrenamtliche Engagement vor besonderen Herausforderungen und erlangt zugleich eine besondere Bedeutung.

Die folgenden Informationen und Hinweise sollen Organisationen, Initiativen und Engagierten in der aktuellen Lage helfen.
Wichtige Informationen finden sich auf der Website der Bundesregierung: www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ehrenamt-in-corona-pandemie.
Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes über die Errichtung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt - www.d-s-e-e.de - in Neustrelitz am 2. April 2020 hat die Politik wichtige Weichen für eine zentrale Anlaufstelle auf Bundesebene für 31 Mio. Engagierte und Ehrenamtliche gestellt. Mit ihren Anliegen sollen sich die Engagierten an das Servicezentrum der Stiftung wenden.

Schwerpunkt ist die Digitalisierung.
Das Servicezentrum berät und leitet die Anliegen an das Kompetenzzentrum weiter. Das Kompetenzzentrum entwickelt nach Bedarf neue Lösungsansätze, die wiederum an das Servicezentrum weitergegeben und als Programme der Strukturstärkung in die Fläche, insbesondere im ländlichen Raum und in strukturschwachen Gebieten gebracht werden.